Berufsausbildung

Duale Berufsausbildung in eigenen Werkstätten oder in Kooperationsbetrieben.

Sie sind hier: Berufsausbildung » QuABB

QuABB - Qualifizierte Ausbildungsbegleitung in Betrieb und Berufsschule

Zielgruppen

Auszubildende, die abbruchgefährdet sind.

Umsetzung/Projektbeschreibung

QuABB unterstützt Auszubildende, ausbildende Betriebe und Berufsschulen, wenn Schwierigkeiten in der dualen Ausbildung auftauchen und sichert damit den Fortgang der Ausbildung. Die abbruchgefährdeten Auszubildenden werden von Ausbildungsbegleiter/innen in Kooperation mit den Berufsschulen, Eltern und Ausbildungsbetrieben beraten und begleiten.

Durch frühzeitige Problemerkennung und Beratung sollen Problemlösungen erarbeitet werden, die drohenden Ausbildungsabbrüchen präventiv entgegenwirken. Hierzu gehören schulische, auf den Betrieb und die Lebenswelt des Jugendlichen ausgerichtete Interventionen der Beratung, des Konfliktmanagement, des Coaching und der Vermittlung in andere Hilfsangebote.

Die professionellen Beratungsfachkräfte helfen schnell und unbürokratisch. Sie schlichten, organisieren fachliche Unterstützung und bieten in Zusammenarbeit mit Berufsschulen, Betrieben und Kammern eine wirksame berufspädagogische Begleitung für Auszubildende an.

Gemeinsam mit den Jugendlichen, ihren Eltern sowie den Ausbildungsbetrieben und Berufsschulen analysieren sie Ursachen und Anlässe der Abbruchbedrohung. Sie entwickeln verbindliche Unterstützungspläne unter Zuhilfenahme aller regionaler Hilfsangebote, die zur Stabilisierung der beruflichen Perspektive benötigt werden (Schuldnerberatung, Suchtberatung, ausbildungsbegleitende Hilfen etc.). Die Verantwortung für diesen Prozess liegt in den Händen der Ausbildungsbegleiter/innen.

Kommt es doch zu einem Abbruch der Ausbildung, entwickelt die QuABB-Ausbildungsbegleitung zusammen mit den Betroffenen eine tragfähige, individuelle Zukunftsperspektive.

Beteiligte Schulen

Elisabeth-Knipping-Schule
Claudia Landolt
Telefon: 0561-82012966
Mobil: 0157-84194043
E-Mail: claudia.landolt(at)jafka.de

Paul-Julius-von-Reuter-Schule
Ralf Pudewell
Telefon: 0561-766390 (Sekretariat)
Mobil: 0178-8089367
E-Mail: pudewell(at)jafka.de

Willi-Brandt-Schule
Ralf Pudewell
Telefon: 0561-940930 (Sekretariat)
Mobil: 0178-8089367
E-Mail: pudewell(at)jafka.de

Herwig-Blankertz-Schule
Kristine Conrad
Telefon: (05692) 988910 (Sekretariat)
Mobil: 0157-84194034
E-Mail: conrad.kristine(at)jafka.de

Max-Eyth-Schule
Claudia Landolt
Telefon: 0561-774021 (Sekretariat)
Mobil: 0157-84194043
E-Mail: claudia.landolt(at)jafka.de


Arnold-Bode-Schule
Ralf Pudewell
Telefon: 0561-92047970 (Sekretariat)
Mobil:0178-8089367
E-Mail: pudewell(at)jafka.de

Oskar-von-Miller-Schule
Claudia Landolt
Telefon: 0561-9789630 (Sekretariat)
Mobil: 0157-84194043
E-Mail: claudia.landolt(at)jafka.de
 

Friedrich-List-Schule
Jutta Rudewig 
Telefon: 0561-63017 (Sekretariat)
Mobil: 0157-84194042
E-Mail: jutta.rudewig(at)jafka.de

Martin-Luther-King-Schule
Jutta Rudewig 
Mobil: 0157-84194042
E-Mail: jutta.rudewig(at)jafka.de


Ansprechpartner

Pädagogischer Leiter, JAFKA gGmbH
Olaf Mauksch 
Telefon: 0561-98374-13
E-Mail: mauksch(at)jafka.de

Gefördert durch:

Weiterführende Infos zu:


QuABB